Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfälle sind in Deutschland der häufigste Grund, einen Arzt aufzusuchen.

Schmerzen im Bereich der Hals- und der Lendenwirbelsäule mit Ausstrahlung in den Arm und das Bein sind die typischen klinischen Anzeichen.

Zur Differenzierung und Ausschluß anderer möglicher Ursachen ist eine sorgfältige Diagnostik notwendig.

Die klinischen und bildgebenden Verfahren (Digitales Röntgen, MRT, CT, Neurologische Diagnostik) sind dabei von größter Bedeutung.

In der Behandlung stehen die konservativen Verfahren im Vordergrund. Die operative Therapie ist die "letzte" Möglichkeit.

Die Behandlungsmöglichkeiten auf konservativem Gebiet sind Schonung, Wärme, physikalische und physiotherapeutische Therapie, Elektrotherapie, Laseranwendungen, Muskelaufbau.

Gerne beraten wir Sie über diagnostische und therapeutische Möglichkeiten und auch über Möglichkeiten dieser Erkrankung vorzubeugen.